Widerrufs- bzw. Rückgaberecht

Nach § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB besteht ein Widerrufsrecht nicht bei Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht. Dies bedeutet, dass ein Widerrufsrecht für Eintrittskarten, für die über den Online-Shop unter der Domain "inextremo-tickets.de" aufgeführte Konzertveranstaltungen, nicht besteht. Jede Bestellung von Eintrittskarten durch den Besteller ist damit unmittelbar mit der ausdrücklichen Annahme der Bestellung durch HEADLINE bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.